Kein Privatverkauf: Alle unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmer, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen zur Verwendung im Rahmen ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen oder in ihrer behördlichen oder dienstlichen Tätigkeit. Alle Preise sind in Euro ausgezeichnet und zuzüglich gesetzlicher MwSt.

Warenkorb
0 Produkte
Kasse
Ihr Konto Kontakt Weiterempfehlen
 

Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per eMail weiter.

80%Verfügbarkeit 80%

ab 88.90 €
pro stück
(bei Kauf von 10 oder mehr)
zzgl. 16 % MWSt
zzgl. Versandkosten/ Servicepauschale
1 bis 2 92.90 €
ab 3 bis 9 90.90 €
ab 10 88.90 €
 pro stück
Best.Nr. AB 60000
Anzahl:

Elektro-Fön mit Wandhalterung
mit Wandhalterung und ca. 100 cm Kabel
- mit separater Steckdose an der Wandhalterung
- ein- / ausschaltbar mit separatem Schalter am Wandhalter.

Haarfön
Der Name Fön, wie in Haarfön, wurde 1908 als Bild-/Wortmarke für die AEG Hausgeräte GmbH eingetragen. 1941 wurde die Wort-/Bildmarke für den Haarfön von AEG in FOEN geändert. Und wie bei einigen anderen Marken hat sich der Haarfön für den Haartrockner im allgemeinen Sprachgebrauch breit gemacht. Das hat der Haarfön gemein mit Tempo® für das Papiertaschentuch, mit Kleenex® für das Kosmetiktuch, UHU® für Klebstoff usw..
Haarfön ist bis zum Jahr 1996, dem Jahr der Rechtschreibreform, die einzig korrekte Schreibweise für den Haartrockner. Und auch wenn sich der Begriff Haarfön tatsächlich vom Föhnwind ableitet, gab es dennoch fast 100 Jahre ausschließlich die Schreibweise Haarfön für den Haartrockner. Denn so ließ sich der Haarfön gut vom Föhnwind unterscheiden - auch wenn man das Haar und den Wind verschweigt.
Die Rechtschreibreform änderte die Schreibweise Haarfön zu Haarföhn, damit die Ableitung vom warmen Föhnwind deutlich werde. Der Nachteil, der damit in Kauf genommen wurde, ist, dass nun auf den ersten Blick nicht mehr erkennbar wird, ob der schlichte Föhn ums Haupt oder um den Berggipfel weht.
Die Änderung des AEG-Patents hat jedenfalls den Vorteil, dass die (wegreformierte) Schreibweise Haarfön nun nicht mehr zwingend und ausschließlich AEG gehört, sondern jeder, der sich über die Rechtschreibreform hinwegsetzen möchte, einfach Haarfön schreiben darf. Aber wie auch immer der Haarfön sich nun schreibt, er ist aus Badezimmern und Friseursalons (oder Frisörsalons) nicht mehr wegzudenken. Was wäre schließlich auch eine Fönwelle (Föhnwelle) ohne Haarfön

Zurück


Telefonberatung07664 - 40 80 07
DPD Paketverfolgung
Copyright © 2020 Euroseptica Hygiene-Shop | Reiniger Hygienepapier Desinfektion & Dosierspender | AGB's | Impressum

KEIN PRIVATVERKAUF: Alle unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmer, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen zur Verwendung im Rahmen ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen oder in ihrer behördlichen oder dienstlichen Tätigkeit. Alle Preise sind in Euro ausgezeichnet und zuzüglich gesetzlicher MwSt.

Bitte bestätigen Sie, dass Sie zu der oben genannten Kundengruppe gehören.

COOKIES: Diese Website verwendet Cookies um ihre Dienste bereitzustellen und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet.